Unser gesamtes Angebot gilt ausschließlich für Unternehmer gemäß § 14 BGB

WW45 | Energetische Gebäudesanierung

Produktinformationen "WW45 | Energetische Gebäudesanierung"

 

Bauphysikalische, baukonstruktive und energieeffiziente Aspekte im Blick

Die Gebäudesanierung unter energetischen Gesichtspunkten ist heute nicht mehr wegzudenken. Soll ein Gebäude nachträglich saniert werden, führt kein Weg an der energetischen Beurteilung der Vorhaben vorbei.

Dabei sollten geplante Änderungen in der Gebäudetechnik, etwa an Heizung, Lüftung oder Regelung, immer im Zusammenhang mit der spezifischen bauphysikalischen und bautechnischen Situation betrachtet werden. Das betrifft insbesondere den Wärme- und Feuchteschutz, der im Gebäudeenergiegesetz GEG einen besonderen Stellenwert hat.

In unserem Intensiv-Seminar erhalten Sie alle wichtigen Informationen, um in dem Spannungsfeld zwischen gesetzlichen Anforderungen, technischen Möglichkeiten und der geeigneten Finanzierung den Überblick zu wahren und Ihre Kunden oder Mandaten versiert zu beraten.


 
Web-Seminarzeiten:
09:30 - 17:15 Uhr Onlinezeit
 
Seminarinhalte:

Die energieeffiziente Sanierung von Gebäuden wird von der Politik als wichtigste Waffe gegen den Klimawandel gesehen. Darüber hinaus kann sie aber auch eine gewinnbringende Investition in die Zukunft sein – wenn sie richtig angegangen wird.

Da Gebäudesanierungen in aller Regel mit hohem finanziellen Aufwand verbunden und vor allem langfristig ausgelegt sind, sollten sie wohl überlegt durchgeführt werden - Kunden und Mandanten sind hier auf Experten angewiesen.

  • Bedeutung der energetischen Sanierung mit Blick auf den Klimawandel und den CO² Ausstoß
  • Wichtige gesetzliche Anforderungen im Überblick (GEG, EEG, usw.)
  • Forderung(en) der Politik
  • Die größten Einsparpotenziale mit Kosten-Nutzen-Einschätzung
  • Energetische Analysen von Bestandsimmobilien
  • Finanzierungsmöglichkeiten und Fördermittel für die energetische Sanierung
  • Energetische Sanierung von Bestandsimmobilien im Beratungsprozess
  • Tipps , Tricks und Tools für die Beratungspraxis

    Highlights:
     
    • Hoher Praxisbezug durch Anwendung anhand eines Beispielfalles
    • Fachlicher Austausch auf „Experten-Niveau“!
     
    Seminarziele:


    In unserem Intensiv-Seminar lernen Sie:

    • welche energetischen Sanierungsmaßnahmen technisch sinnvoll sind
    • die wichtigsten Regelungen aus EnEV, GEG, EEG usw. kennen
    • wie Sie den Finanzierungsbedarf von konkreten Sanierungsmaßnahmen ermitteln
    • den wirtschaftlichen Nutzen einer Sanierung zu bewerten
    • welche Finanzierungsmöglichkeiten und Fördermittel Ihnen zur Verfügung stehen
    • die Maßnahmen mit dem größten Einsparpotenzial zu benennen
    • wie Sie mit Ihrem neuen Fachwissen im Kundendialog punkten und potentielle Einwände bedienen können
     
    Zielgruppe:
     
    Verantwortliche für den Betrieb von Gebäuden in Industrie und öffentlichen Einrichtungen; Mitarbeiter aus Planungs- und Dienstleistungsunternehmen, Immobilienmakler, Bankmitarbeiter, Finanzierungsvermittler, Immobilienverwalter, Sachverständige und Gutachter im Bereich Immobilien- und Kreditwirtschaft.

    Grundzüge der Immobilienbewertung sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich. Für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.

    Methodik:

    • Live-Webinar
    • 100% Praxisrelevant
    • Interaktion ist jederzeit möglich und gewünscht
    • Daneben Beteiligung über Umfragen, offene Fragen und Berichte aus der eigenen Praxis

     
    Referent: Oliver Böck

    Oliver Boeck

    Jahrgang 1981. Nach seiner Berufsausbildung zum Maurer bildete er sich stets weiter und kann heute auf eine fundierte, theorie- und praxisorientierte Ausbildung sowie eine jahrelange Bauerfahrung zurückgreifen.

    Die vielfältige Kombination aus theoretischem und praktischem Wissen ermöglicht es ihm, die Bedürfnisse und Aufträge seiner Kunden unter Beachtung bautechnischer und gesetzlicher Vorgaben zu erfüllen. Zu den Säulen seiner Weiterbildungen zählen das Studium zum staatlich geprüften Bautechniker der Fachrichtungen Hochbau und Tiefbau, der Meisterbrief im Maurer- und Betonbauerhandwerk, die Fortbildung zum Energieberater der Handwerkskammer für Schwaben, der Abschluss zum Sachverständigen für Bauschäden [TÜV], der Abschluss zum Sachverständigen für Wärmedämm-Verbundsysteme [TÜV] sowie der Abschluss zum Sachverständigen für Immobilienbewertung [DEKRA].

    Um für Sie stets über die neuesten technischen Innovationen und Gesetzesänderungen informiert zu sein, werden mehrmals im Jahr entsprechende Fachtagungen und andere Weiterbildungsmaßnahmen besucht. Bei der Handwerkskammer für Schwaben in Augsburg ist er als freiberuflicher Dozent für die Ausbildung der Gebäudeenergieberater/in [HWK] und anderen fachspezifischen Weiterbildungen tätig. Als Autor schreibt er neben seiner Tätigkeit als Bausachverständiger und Energieberater Fachartikel für verschiedene deutsche und europäische Fachzeitschriften.


     
    Weiterbildungspflicht:
     
    Web-Seminare, Video-Kurse, Virtuelle Events u.ä. sind als „begleitetes Selbststudium“ im Rahmen der MaBV oder bei Zertifizierungsstellen anerkennungsfähig, sofern seitens des Weiterbildungsanbieters eine nachweisbare Lernerfolgskontrolle (Überprüfung der Teilnahme) durchgeführt wurde. Die Sprengnetter Akademie führt daher im Nachgang an dieses Web-Seminar eine entsprechende Lernerfolgskontrolle über den Sprengnetter OnlineCampus durch.
    Siegel MaBV-Konform
    Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung erhalten Sie nach Absolvierung der Lernerfolgskontrolle einen Nachweis von 8 Weiterbildungsstunden. Die Inhalte der Veranstaltung entsprechen Schwerpunktmäßig:
     
    A - Makler: 2.7 - Umwelt- und Energiethemen im Immobilienbereich

    B - Verwalter: 6.6 - Energetische Gebäudesanierung und Modernisierung

     
    der inhaltlichen Anforderungen an die Weiterbildung für Immobilienmakler und Immobilienverwalter nach Anlage 1 zu §15b Absatz 1 der Makler- und Bauträgerverordnung. Das Web-Seminar ist damit anerkennungsfähig im Sinne von §§ 34c Abs. 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV).
     
    Weiterbildungsnachweis:
     
    Diese Veranstaltung ist bei der Sprengnetter Akademie als Weiterbildung im Umfang von 8 Stunden anerkannt. Sie erhalten im Nachgang an die Veranstaltung eine aussagekräftige Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der Gewerbebehörde oder weiteren Institutionen.
     
    Ergänzende Informationen:
     
    Sie erhalten alle Unterlagen (Skript, Übungsaufgaben, etc.) sowie den Zugang (Teilnehmerlink) zum Web-Seminar vor Seminarbeginn ausschließlich in digitaler Form, nach Ihrer Buchung im Sprengnetter Online-Campus. Nach der Registrierung/Buchung wird Ihnen in Ihrem Kundencenter der Reiter Online Campus freigeschaltet. Weitere Informationen finden Sie unter dem Reiter Veranstaltungsinformationen.

    Sanierungszustand in Deutschland: Energieeffizienzklasse H im Fokus


    Sanierungszustand in Deutschland: Energieeffizienzklasse H im Fokus
    WW45 | Energetische Gebäudesanierung

    439,00 €*

    Preise exkl. MwSt

    Versandkostenfrei

    Terminauswahl
    Produktnummer: WW45.8

    Empfehlungen

    WW27 | Photovoltaik-Anlagen und Balkonkraftwerke im Fokus (EEG 2024)
    In unserem interaktiven Update-Seminar bieten wir Ihnen eine detaillierte Analyse der neuen Regelungen des EEG 2024 mit einem besonderen Augenmerk auf Photovoltaik-Systeme und Balkonkraftwerke. Erfahren Sie, wie Sie die Möglichkeiten dieser Technologien optimal nutzen können, um als Immobilienexperte den Übergang zu erneuerbaren Energien erfolgreich zu gestalten.
    Nächster Termin
    Fortbildungsnachweis
    3 Std. (MaBV)

    239,00 €*

    WW23 | Neuerungen des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) 2023/2024
    Am 01.01.2024 wird nach aktueller Planung das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) – auch „Heizungsgesetz“ – in Kraft treten. Das Gesetz hat gravierende Auswirkung auf die Wärmeversorgung von Bestandsgebäuden. Dieses Seminar gibt einen Überblick über die wichtigsten Änderungen und erklärt verständlich und praxisnah, was Sachverständige unbedingt wissen müssen.
    Nächster Termin
    Fortbildungsnachweis
    2 Std. (MaBV)

    239,00 €*

    Tipp
    WW88 | Grundsteuerreform 2025: Nachweis des niedrigeren gemeinen Wertes bei der Grundsteuerwertfeststellung
    Nutzen Sie diese Gelegenheit, sich umfassend über die aktuellen Entwicklungen in der Grundsteuerbewertung zu informieren und Ihre Kenntnisse zu vertiefen. Dieses Web-Seminar bietet Ihnen als Sachverständiger das notwendige Rüstzeug, um den neuen Anforderungen gerecht zu werden und von diesem Auftragspool profitieren zu können.
    Nächster Termin
    Fortbildungsnachweis
    3 Std. (MaBV)

    279,00 €*